DiaTec 2017

Rund um das Thema „Digitalisierung“

27. – 28. Januar 2017

 

Berlin

 

Ramada Hotel

 

Alexanderplatz

 

Schwerpunktthema 2017: „Digitalisierung und DSP 4.0“

Was muss die Praxis heute tun, um morgen „Zukunftsfest“ zu sein? Was passiert, wenn zukünftig ein Patient in die Praxis kommt? Muss er überhaupt noch physisch kommen oder nutzt er die virtuelle Sprechstunde? Wer managed und speichert seine Daten? Wem gehören diese Daten überhaupt?

Der nächste DiaTec mit dem Schwerpunktthema Digitalisierung wirft einen Blick in die Zukunft und bietet eine Plattform, um über die Möglichkeiten und Gefahren zu diskutieren: Wie kann sich die Schwerpunktpraxis darauf vorbereiten? Von der Computerausstattung über den Datenschutz bis zur Fortbildung der Diabetes-Teams wird das Thema Digitalisierung und DSP 4.0 umfassend beleuchtet.

DiaTec-Team

Prof. Dr. Lutz Heinemann

Prof. Dr. Lutz Heinemann

Science Consulting GmbH

Dr. Dorothee Deiss

Dr. Dorothee Deiss

Endokrinologikum, Berlin

Dr. Guido Freckmann

Dr. Guido Freckmann

Institut für Diabetes Technologie, Ulm

Prof. Dr. Bernd Kulzer

Prof. Dr. Bernd Kulzer

Diabetesklinik Bad Mergentheim

Allgemeine Hinweise

Ablauf

1 1⁄2 Tage lang haben Ärzte, Wissenschaftler, Diabetes-Beraterinnen und die Industrie die Gelegenheit sich auszutauschen zum Einsatz von modernen Technologien bei der Betreuung von Patienten mit Diabetes.

 

Im Anschluss an die wissenschaftliche Veranstaltung findet der T1Day – der Tag von, mit und für Typ1er – statt, an dem es ganz speziell um die Bedürfnisse der Betroffenen und ihre Angehörigen geht. Weitere Informationen hierzu unter www.t1day.de

Wen sprechen wir an

  • Kliniker aus dem Bereich Diabetes, Endokrinologie und Stoffwechsel-Erkrankungen sowie auf das Thema spezialisierte Wissenschaftler
  • Diabetologen aus Schwerpunktpraxen (DSPsen), niedergelassene Diabetologen, an Diabetes-Technologie interessierte Hausärzte und Internisten
  • Diabetes-BeraterInnen und Diabetes-AssistentInnen, Apotheker und Apothekenpersonal
  • Mitarbeiter von Firmen, die im Bereich Diabetes und Diabetes-Technologie aktiv sind
  • Vertreter von Krankenkassen und Zulassungsbehörden, Medizinischen Diensten, Rentenversicherungen, Berufsgenossenschaften, Gesundheitspolitiker, etc.
  • Journalisten und Medienvertreter medizinischer Fachzeitschriften
  • Studenten der Medizin/Medizintechnik

Teilnehmergebühr

für Ärzte, Wissenschaftler, Industrievertreter etc. *
295
  • Die Preise verstehen sich inklusive Kaffeepausen, Lunch, Dinner und gesetzlicher Mehrwertsteuer.
anmelden!

Teilnehmergebühr

für Diabetes-Beraterinnen/Assistentinnen, Studenten, etc. **
195
  • Die Preise verstehen sich inklusive Kaffeepausen, Lunch, Dinner und gesetzlicher Mehrwertsteuer.
anmelden!

* Mitglieder der AGDT erhalten einen Rabatt in Höhe von 50,- € auf die Teilnehmergebühr.
**Mitglieder der AGDT erhalten einen Rabatt in Höhe von 25,- € auf die Teilnehmergebühr.

Agenda

Freitag, den 27.01.2017

08:30 ⋅ Begrüßung durch Prof. Dr. Lutz Heinemann

09:00 ⋅ Seminar I – Digitalisierung: 3 Vorträge je 30 Min. inklusive Diskussion

10:30 ⋅ Kaffeepause

11:00 ⋅ Workshop Block I: ca. 10 parallel laufende Workshops

12:30 ⋅ Mittagspause

13:30 ⋅ Seminar II – CGM SMBG: 3 Vorträge je 30 Min. inklusive Diskussion

15:00 ⋅ Kaffeepause

15:30 ⋅ Workshop Block II – Partner

17:15 ⋅ Podiumsdiskussion – Digitalisierung der Arztpraxis? Ja oder nein?

19:00 ⋅ Dinner

 

Samstag, den 28.01.2017

08:30 ⋅ Seminar III – AP* Artificial Pancreas: 3 Vorträge je 30 Min. inklusive Diskussion

10:00 ⋅ Kaffeepause

10:30 ⋅ Workshop Block III: Wiederholung des Workshop Blocks I

12:00 ⋅ Diskussionsrunde und Verabschiedung

12:30 ⋅ Mittagspause

13:30 ⋅ Jahrestagung der AGDT

16:30 ⋅ Diskussionsrunde und Verabschiedung

Ausführliches Programm

weitere Informationen!
Tagungsinformationen

Ort

Ramada Hotel Berlin-Alexanderplatz

Karl-Liebknecht-Str. 32,
10178 Berlin
Fon: +49 (0) 30 3010411-0
berlin.alexanderplatz@ramada.de
www.ramada.de

Buchung: RAMADA
Buchung: H2

Veranstalter

Science-Consulting in Diabetes GmbH

Kehler Strasse 24
40468 Düsseldorf
Fon: +49 (0) 211 292 6-900
info@science-co.com
www.science-co.com

Organisation

feen kongress & event GmbH

Boxhagener Str. 111
10245 Berlin
Fon: +49 (0) 30 559 575 30
info@feen-gmbh.de
www.feen-gmbh.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen