DiaTec 2020: Seminar- und Workshopübersicht

Stand 28.12.2019

Freitag, 24.01.2020

Freitag, 24.01.2020

Samstag, 25.01.2020

}

11:30 – 12:30 Uhr

}

13:45 – 14:45 Uhr

}

13:45 – 14:45 Uhr

Seminarblock

mit folgenden Themen:

  1. Wo gehen all die Daten hin? Was passiert mit ihnen und wem gehören sie? 
(Friedrich und Sebastian Petry)
  2. Telemedizin in der Praxis – Wie bereite ich eine telemedizinische Sprechstunde vor? Welche Praxisstrukturen sind notwendig und was muss bei QM ergänzt werden? 
(Karin Schlecht und Claudia Sahm)
  3. Diabetes-Technologie im Berufsleben (Kurt Rinnert und Dirk Rose, Lehrstuhl Arbeitsmedizin Uni Mainz, Rosi Lohr)
  4. AID und DIY für Praxis-Teams – Wie schulen und betreuen wir zukünftig unsere Patienten? (Ulrike Thurm und Bernhard Gehr)
  5. Algorithmen und „Machine Learning“ – was müssen wir uns darunter eigentlich vorstellen?
(Adrian Tappe und Heiko Peuscher) 


Freitag, 24.01.2020

}

15:00 – 16:30 Uhr

Partner-Symposien: Platin und Goldpartner

Roche: Von Big Data zu Big Impact Algorithmen sinnvoll in die Praxis bringen

15:00 – 15:05: Vorsitz und Einführung Oliver Schnell
15:05 – 15:25: Big Data – Möglichkeiten der Analyse am Beispiel von Spiegel Online David Kriesel
15:25 – 15:45: Kollege Dr. KI – vielversprechend, aber undurchsichtig? Markus Wenzel
15:45 – 16:00: Clinical Decision Support Systeme Wer ist verantwortlich, wenn’s schief geht? Roland Wiring
16:00 – 16:15: Diabetische Nierenerkrankung: Risikostratifizierung mittels Algorithmus auf Grundlage von Big Data Oliver Schnell
16:15 – 16:30: Diskussion

Berlin-Chemie Menarini: Digitale Transformation 2020: Diabetologie im Aufbruch!

  • bytes4diabetes-Award 2020: Kreativ, innovativ und zukunftsweisend
  • Digitalisierungs- und Technologiereport 2020: So denken Diabetologen, so denken Patienten über Digitalisierung

Dexcom: ECHT interoperabel Dexcom iCGM-Strategie wird jetzt anwendbare Realität

  • Sandra Schlüter, Northeim: Begrüßung
  • Dr. Guido Freckmann, Ulm, Thema: Bedeutung der Genauigkeit im Kontext der Interoperabilität
  • Dr. Friedrich W. Petry, Wetzlar, Thema: Datenschutz und die Umsetzung in der diabetologischen Schwerpunktpraxis
  • Dr. Matthias Kaltheuner, Leverkusen, Thema: Das Beste aus zwei Welten – die interoperable Insulinpumpe t:slim X2
  • Sandra Schlüter, Northeim, Thema: Time in Range
  • Sandra Schlüter, Northeim, Thema: Verabschiedung 

Novo Nordisk: Innovative Therapielösungen für die Diabetes-Praxis

  • Neue Werkzeuge in der Diabetestherapie Eric Zijlstra
  • Moderne Insuline bei Typ 1 Diabetes Ralph Ziegler
  • Moderne Insuline bei Typ 2 Diabetes Andreas Liebl
  • Zusammenfassung und Diskussion

Samstag, 25.01.2020

}

11:15 – 12:45 Uhr

Partner-Workshops – Silberpartner

Abbott: Personalisierte Therapie mit Big Data Ein neues Ernährungstool

  • Personalisierte Ernährungsanpassung mit Big Data Oliver Schubert
  • Erarbeitung von Fallbeispielen zu unterschiedlichen Mahlzeiten Katja Richert
  • Gemeinsame Diskussion mittels neuem Tool

Ascensia: Ganzheitliches digitales Diabetesmanagement für Patienten und Diabetesteams

  • Begrüßung und Einführung Peter Schwarz
  • Farbsignale: Kleine digitale Hilfen – großer psychologischer Effekt für einen erfolgreichen Diabetesalltag Bernhard Kulzer
  • Praxistest: Wie Farben wirken und Diabetes-Informationen miteinander verbinden Peter Schwarz
  • Moderne Datenanalyse und Farbsignale: Mehr Handlungsunterstützung und Motivation Astrid Tombek
  • Diskussion, Erfahrungsaustausch und Verabschiedung Peter Schwarz

BD: Chancen und Herausforderungen von digitalen Gesundheitsanwendungen (diGA) vor dem Hintergrund des Digitale Versorgung Gesetzes (DVG)

  • Welche Erkenntnisse gibt es zu positiven Versorgungseffekten bei Diabetes-Apps?
  • Was sind die Voraussetzungen für Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Apps?
  • Wer zieht den optimalen Nutzen aus einer solchen Anwendung?

  • Wie sollte die Einbindung der Therapeuten (Ärzte, Berater) gestaltet werden.
    Diskussion unterschiedlicher Sichtweisen

Referenten: Prof. Norbert Hermanns, Andreas Karch

diabeloop: Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen: Algorithmen in der Diabetestherapie

  • Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen im täglichen Leben Jürgen Geuter
  • Die Nutzung intelligenter Algorithmen am Beispiel des Closed-Loop-Systems DBLG1 NN
  • Effektivität von DBLG1 in Studien Katarina Braune

IME-DC: Zukünftige Modularlösungen in der Insulinpumpentherapie

Referenten: Bernhard Gehr & Andrzej Gawrecki

  • Aktuelle Entwicklungen im Bereichder AID-Systeme (automated insulin delivery)
  • Regulatorische Grundlagen kommerzieller Modularlösungen (FDA)
  • Vergleich von (bald?) verfügbaren Modular- und Komplettsystemen
  • Aktuelle Situation der DIY Systeme
  • AndroidAPS: Praktische Erfahrungen und erste Ergebnisse einer Sicherheitsstudie

Insulet: Neue Technologien in der Diabetestherapie mit Beispielen aus den USA

  • „From Heritage to Horizon“: eine Reise in die Zukunft mit dem Patienten im Mittelpunkt Marian Tepe
  • Omnipod DASH™-Insulin-Managementsystem: Erste Erfahrungen aus den USA Anita Swamy
  • Neue Technologien in der Diabetestherapie: Wie beeinflussen sie den Patienten, das Diabetesteam und deren Beziehung ? Anita Swamy

Medtronic: MiniMed™ 670G System – Arzt und Algorithmus!

  • MiniMed™ 670G System – Arzt und Algorithmus! Dr. Andreas Thomas, Dr. Simone von Sengbusch

Ypsomed: Ersetzen Loopsysteme zunehmend die therapeutische Expertise des Diabetologen?

  • Ersetzen Loopsysteme zunehmend die therapeutische Expertise des Diabetologen? Udo Wegenast