Seite wählen

Digitale DiaTec 2021: Programm und Seminare

Schwerpunktthema: „Die digitale Diabetespraxis“!

Stand 05.10.2020

Donnerstag, 28.01.2021

}

14:00 – 18:00 Uhr

Satellitensymposien

Satellitensymposium des Zukunftsboards Digitalisierung (ZD) und Berlin Chemie

„Das Neue Normal bei der Digitalisierung der Diabetologie“

}

19:00 – 21:30 Uhr

Politische Foren:

Politische Foren:

Kamingespräch für Praxisinhaber


Gesundheitspolitische Standortbestimmung: „Was braucht die digitale Praxis, um zukunftsfähig zu sein und welche griffigen Modelle bieten sich an?“

Diskutanten:
Politik: Dr. Jan Hensmann (BMG), Dr. Klose, Tino Sorge
Berufsverband: Claus Scheper
KV: Dr. Florian Fuhrmann
Praxis: Dietrich Tews, Mesut Durmaz
DDG: Baptist Gallwitz
Krankenkassen: Maryan Schemken
Industrie: Dagmar Kastelan
Digitale Angebote: Tony Fuss

Moderation: Lutz Heinemann

BeraterInnen-Forum

Update: Wie hat Corona die Patientenschulung und -betreuung verändert und was lernen wir aus den Erfahrungen der letzten Monate?

Moderation: Bernd Kulzer und Kathrin Boehm

Freitag, 29.01.2021

}

09:00 – 09:15 Uhr

Lutz Heinemann & Shirin Valentine

Begrüßung und Warming-Up

}

09:15 - 10:15 Uhr

Symposium I

Die virtuelle Patientenversorgung

  • Vom Hand-Auflegen über den Aderlass bis zur digitalen Medizin – Im Spannungsfeld zwischen humaner Medizin und digitalen Möglichkeiten – Bernd Kulzer
  • Virtuelle Diabetes-Betreuung in der Pädiatrie – Thomas Danne
  • Spitzenmedizin durch digitale Intelligenz in unterversorgten Gebieten – Tony Fuß
  • Schulen sich AID-Systeme von ganz alleine? – Ulrike Thurm
}

10:15 – 11:00 Uhr

Break-Out/Diskussionspause

}

11:00 – 12:00 Uhr

Seminarblock I

zum praktischen Einsatz von DT:

  1. Digitale Schulungskonzepte für Fachpersonal und Patienten – Angelika Demel und Sandra Schlüter
  2. Onlineangebote für virtuelle Pumpenvorstellung und -einweisung – Claudia Sahm und Adrian Tappe
  3. Praktischer Einsatz von AID-Systemen mit virtuellem Training: Start Right! -
Eva Becker und Andreas Thomas
  4. Apps und DiGAs – Welche gibt es und wie können sie rezeptiert werden? Mit Vorstellung von MySugr durch Ilka Gdanietz – Diana Drossel und Matthias Kaltheuner
  5. Wenn Fette und Eiweiße online auf der Hüfte landen! Was können die DiaBook-App und das FPE-Schulungsprogramm – Winfried Keuthage und MitarbeiterIn
  6. Diabetes-Technologie und im Arbeitssetting – Wie müssen Patienten geschult und beraten werden? -
Kurt Rinnert und Rosi Lohr
  7. Virtuelle Diabetes-Betreuung zwischen den Visiten – ein konkretes Modell -
Dagmar Kastelan und Thomas Danne
  8. Digitales Betreuungskonzept für diabetische Sportler – Betreuung zwischen den Wettkämpfen -
Ulrike Thurm und Katharina Braune
}

12:00 – 13:00 Uhr

Break-Out/ Diskussionspause – Besuch der Partnerausstellung

}

13:00 – 14:00 Uhr

Partner-Symposien: Platin und Gold-Partner

}

14:00 – 14:30 Uhr

Break-Out/ Diskussionspause mit Fokus Partnerausstellung

}

14:30 – 15:30 Uhr

Der besondere Vortrag: „Die Zukunft nach Corona!“

 Prof. Dr. Matthias Horx, Zukunftsforscher 

}

15:30 – 16:30 Uhr

Partner-Interviews

 

Samstag, 30.01.2021

}

08:30 – 09:30 Uhr

Symposium II

Ökonomische Aspekte:
  • Digitale Patientenversorgung im Strukturschwachen Raum, Beispiel Thüringen
  • Unterfinanzierung digitaler Versorgungsangebote – eine ökonomische Betrachtung der Realität von DSPen in Nordrhein – Matthias Kaltheuner
  • Strukturen, Prozesse und Ergebnisse einer digitalen Schwerpunktpraxis – Wie organisiert man sich und was braucht es dazu? – Sandra Schlüter
  • Ergebnisse von ViDiKi – Simone von Sengbusch
}

09:30 – 10:00 Uhr

Break-Out/ Diskussionspause

}

10:00 – 11:00 Uhr

Seminare der Silberpartner

}

11:00 – 11:15 Uhr

Break-Out/ Diskussionspause

}

11:15 – 12:15 Uhr

Seminarblock II

zum praktischen Einsatz von DT:
  1. Digitale Schulungskonzepte für Fachpersonal und Patienten – Angelika Demel und Sandra Schlüter
  2. Onlineangebote für virtuelle Pumpenvorstellung und -einweisung – Claudia Sahm und Adrian Tappe
  3. Praktischer Einsatz von AID-Systemen mit virtuellem Training: Start Right! -
Eva Becker und Andreas Thomas
  4. Apps und DiGAs – Welche gibt es und wie können sie rezeptiert werden? Mit Vorstellung von MySugr durch Ilka Gdanietz – Diana Drossel und Matthias Kaltheuner
  5. Wenn Fette und Eiweiße online auf der Hüfte landen! Was können die DiaBook-App und das FPE-Schulungsprogramm – Winfried Keuthage und MitarbeiterIn
  6. Diabetes-Technologie und im Arbeitssetting – Wie müssen Patienten geschult und beraten werden? -
Kurt Rinnert und Rosi Lohr
  7. Virtuelle Diabetes-Betreuung zwischen den Visiten – ein konkretes Modell -
Dagmar Kastelan und Thomas Danne
  8. Digitales Betreuungskonzept für diabetische Sportler – Betreuung zwischen den Wettkämpfen -
Ulrike Thurm und Katarina Braune
}

12:15 – 13:00 Uhr

Break-Out/ Diskussionspause

}

13:00 – 14:00 Uhr

Symposium III

Update zu CGM, Studien und IT
  • CGM-Train: Vorstellung der Ergebnisse – Karin Lange
  • Sicherheitsaspekte bei AID-Systemen – Guido Freckmann
  • Aktuelle Studienergebnisse im Überblick – Lutz Heinemann und Andreas Thomas
  • Die Philosophie des Internets: Was geschieht dort eigentlich mit meinen Daten? – Frederike Kaltheuner
}

14:00 – 14:15 Uhr

Lutz Heinemann & Shirin Valentine

Resümee und Verabschiedung