Seite wählen

Digitale DiaTec 2022: Programm und Seminare

Schwerpunktthema: „Update Diabetes-Technologie"!

Stand 06.09.2021

Donnerstag, 27.01.2022

}

14:00 – 18:00 Uhr

Bernd Kulzer und Lutz Heinemann

Satelliten-Symposium Berlin-Chemie

Symposium des Zukunftsboards Digitalisierung (ZD)
}

19:00 – 21:30 Uhr

Politische Foren:

Politische Foren:

Kamingespräch für Praxisinhaber


Apps und DiGAs, ePA und eDA, Cloudlösungen und Datenschutz: 
Die Digitalisierung im Praxisalltag.

Diskutanten:
Sandra Schlüter, Friedhelm Petry, Dietrich Tews, 
Mezut Dumas, Jörg Simon, Claus Scheper, Christian Graf (Barmer GEK), Lars Kalfhaus (Dexcom) Arndt Kulow, RA, NN (BMG)

Moderation: Lutz Heinemann

BeraterInnen-Forum

Die Automatisierung der Insulinabgabe

AID-Systeme und Smart-Pens und die Auswirkungen auf Patientenschulung und Ausbildung von Diabetes-BeraterInnen

Moderation: Bernd Kulzer und Kathrin Boehm

Diskutanten: Patricia Kirschke, Bad Mergentheim, Melanie Wiese, Duisburg, Sarah Biester, Hannover, Yvonne Häussler, Berlin, Ulrike Thurm, Berlin, Matthias Kaltheuner, Leverkusen

Freitag, 28.01.2022

}

09:00 – 09:30 Uhr

Lutz Heinemann & Shirin Valentine

Begrüßung und Warming-Up

Warming-Up Vortrag: Ein Update zu Technologie und Digitalisierung

}

09:30 - 11:00 Uhr

Symposium I – Daten und Digitalisierung

Daten und Digitalisierung

09:30 – 09:50 Update zu Daten und Digitalisierung (Guido Freckmann)
09:50 – 10:20 Cyber-Security und Datensicherheit (Thomas R. Koehler)
10:20 – 10:45 Off-label-Use von Medizin-Produkten i. KH/Pflegeheim (Daniel Behr)
10:45 – 11:00 Diskussion

}

11:00 – 11:30 Uhr

Break-Out mit Austausch & Diskussionspause

Diskussionen und Projekte von Teilnehmern

}

11:30 – 12:30 Uhr

Seminarblock I

zum praktischen Einsatz von DT:

  1. Smart Pens und klinischer Einsatz (Karin Schlecht und Jens Kröger)
  2. Green Diabetes: Wie reduzieren wir die Müllberge? Aufruf zu einem Ideen-Wettbewerb 
(Katrin Kraatz und Lutz Heinemann)
  3. AID-Systeme – Eine Training-Session für BeraterInnen (Ulrike Thurm und Sandra Schlüter)
  4. AID-Systeme – Kurven-Interpretationen und wie funktionieren eigentlich Algorithmen? (Ralph Kolassa und Andreas Thomas)
  5. AID-Systeme – Tipps und Tricks beim Handling (Dorothee Deiss und Sarah Biester)
  6. AID-Systeme – Kostenerstattung durch Einführung einer neuen Kategorie im Hilfsmittel-Katalog? (Imke Schmitz-Losem und Andreas Karch)
  7. Digitale Patienten-Schulungen (Patricia Kirschke und Winfried Keuthage)
  8. Korrekte Kohlehydratabschätzung – Einfluss von Nahrungsmitteln auf den Glucoseverlauf (Rosi Lohr und Aurelian Binder)
  9. Update zu Nadeln für Pens und Spritzen (Sabine Carstensen und Jochen Sieber)
}

12:30 – 13:30 Uhr

Break-Out Session / Mittagspause – Besuch der Partnerausstellung

}

13:30 – 14:30 Uhr

Partner-Symposien der Platin und Gold-Partner

}

14:30 – 16:00 Uhr

Von der Praxis für die Praxis – Die Umsetzung der Digitalisierung in die Praxis

mit Sandra Schlüter, Moderation, und Petry, Mezut Dumas, Jörg Simon, Tews, …

}

16:00 – 17:00 Uhr

 Bummel durch die Partnerausstellung und Gespräche mit den Partnerfirmen

}

17:00 – 18:00 Uhr

Break-Out

 

}

18:00 – 19:00 Uhr

Henning Beck, Neurowissenschaftler

Der besondere Vortrag – Gehirn versus künstlicher Intelligenz – Wer behält die Oberhand?

mit anschließender Diskussion

Samstag, 29.01.2022

}

08:30 – 09:45 Uhr

Symposium II

Diabetes-Technologie

08:30 – 08:50 Update zu CGM, Pumpen und AID-Systemen (Dorothee Deiss)
08:50 – 09:10 Diabetes-Technologie bei Typ-2 Diabetes (Freimut Schliess)
09:10 – 09:30 Praktische Aspekte beim Einsatz von AID-Systemen (Sarah Biester)
09:30 – 09:45 Diskussion

}

09:45 – 10:30 Uhr

Break-Out/ Diskussionspause

}

10:30 – 11:30 Uhr

Seminare der Silberpartner

}

11:30 – 12:30 Uhr

Seminar-Block II

zum praktischen Einsatz von DT (live und interaktiv):
  1. Update zu Apps und DiGAs 
(Claudia Eberle, Fulda und Melanie Wiese)
  2. Update zur Nicht-invasiven Glucosemessung 
(Hermann v. Lilienfeld-Toal und Lutz Heinemann)
  3. Diabetes-Technologie und Sozialstatus – Hängt DT vom Bildungsgrad der Patienten ab? 
(Heinke Adamczewski, Köln und Reinhard Holl, Ulm)
  4. Diabetes-Technologie in der Schwangerschaft 
(Ute Schäfer-Graf und Jens Stupin)
  5. Diabetes-Technologie und Rechtliche Aspekte: Daten, Clouds und Führerschein 
(Kurt Rinnert und Thorsten Thaysen, RA)
  6. ePA und eDA – Einsatz und Schnittstellen 
(Dirk Müller-Wieland und Christian Graf)
  7. PV-Systeme: Software nach Maß? 
(Phillip Winklhofer, Zollsoft Jena und Claus Scheper)
  8. Retinopathie und KI – Diagnose in der Diabetes-Praxis 
(Thomas Haak und Hajo Mühlen)
  9. Standards bei CGM-Systemen 
(Guido Freckmann und Claudia Sahm)
}

12:30 – 13:30 Uhr

Break-Out / Mittagspause

}

13:30 – 14:30 Uhr

Symposium III

Versorgung und Schulung von Patienten

13:30 – 13:50 Update zu Patientenversorgung und Schulung (Bernd Kulzer)
13:50 – 14:10 Digitales Ökosystem (Dominik Ehrmann)
14:10 – 14:30 Nutzung von Diabetes-Technologie zur Prävention (Jens Kröger)
14:30 – 14:45 Diskussion

}

14:45 – 14:55 Uhr

Lutz Heinemann

Abschluss-Vortrag: Ausblick in die Zukunft!

}

14:55 – 15:00 Uhr

Shirin Valentine und Lutz Heinemann

Resümee und Verabschiedung