Das Geschäft mit CGM-Systemen wird zum Milliarden-Markt!

Einer aktuellen Schätzung zufolge erreichen die weltweiten Umsätze mit Systemen zum kontinuierlichen Glukosemonitoring (CGM) fast 1 Milliarde Dollar im zweiten Quartal 2019, mit weiterhin ansteigender Tendenz. Der CGM-Umsatz hat im zweiten Quartal 2019 einen Rekordwert von 989 Millionen US-Dollar erreicht, was ein Anstieg von 45 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei entfällt etwa die Hälfte der Umsätze auf die USA und die andere Hälfte auf den Rest der Welt.

Einer der Treiber für den Markt ist Abbotts FreeStyle Libre – das isc-CGM-System erzielte mehr als die Hälfte des CGM-Marktwachstums und hat inzwischen einen Anteil von etwa 55% am Gesamtumsatz (433 Mio. USD, siehe Grafik 1), obwohl das System erst relativ kurz auf dem Markt ist.

Es sind kaum zehn Jahre her, da wurde Glukosemonitoring von der Blutzuckermessung mit Teststreifen dominiert, mit einem Jahresumsatz von ca. 3 Milliarden Dollar. Inzwischen ist dieser Markt auf unter 1 Milliarde Dollar abgesackt, während der Jahresumsatz von CGM wohl die 4 Milliarden im nächsten Jahr erreichen wird.

Schaut man sich die Umsätze der vier größten CGM-Hersteller an, führt global gesehen Abbott vor Dexcom, gefolgt von Medtronic und mit weitem Abstand von Senseonics (Eversense). Der Anstieg im Umsatz von Abbott ist beachtlich, denn vor 5 Jahren gab es das Produkt praktisch noch nicht und nun ist es Marktführer, mit einer starken weiteren Steigerungsperspektive! Für Abbott macht das Libre wohl dreiviertel ihrer Gesamtumsätze im Diabetesbereich aus.

CGM Umsatz nach Firmen (2006 – 2Q19)

Quelle: Kelly Close Close Concerns 30.8.2019

Im Vergleich dazu steigen die Umsätze im Bereich Insulinpumpen eher langsam an auf knapp 700 Millionen Dollar im zweiten Quartal mit einem Wachstum von 14%. Medtronic bleibt deutlicher Marktführer, auch Firmen wie Insulet und Tandem (bisher nur in den USA) wachsen deutlich, während Roche konstant bleibt. Nichtsdestoweniger wird bei allen zukünftigen AID-Systeme die von CGM gesteuerte automatisierte Insulinabgabe DAS schlagende Argument für Pumpen sein.

Pumpen-Umsatz nach Firmen (2006 – 2Q19)

Quelle: Kelly Close Close Concerns 30.8.2019

Insgesamt betrachtet sind die Umsätze im Bereich Diabetes-Technologie kleiner als diejenigen mit GLP-1-Antagonisten, SGLT-2-Inhibitoren, Insulin etc., die alle deutlich oberhalb der Milliardengrenze pro Quartal liegen.

DiaTec weekly – Sep 5, 2019

image_pdfPDF erzeugenimage_printArtikel drucken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen